Willkommen beim Schlei-Segel-Club e.V. in Schleswig !

 

 

Nächste Termine:

Freitag, d. 26.08.2016

Lampionkorso im inneren Schleibecken

Luke Willim gewinnt mit Steuermann Gwendal Lamay die Kieler Woche im 29er - Herzlichen Glückwunsch !

Trotz eines letzten Tages voller Rückschläge sicherten sich Gwendal Lamay und LUKE WILLIM den Gesamtsieg der Kieler Woche 2016 im 29er.

 

Es wurde noch ein mal spannend am letzten Tag. Der fast sicheren Gesamtsieg vor Augen schien es das Schicksal nicht gut zu meinen mit den Beiden. Deutlich in Führung und dann der Riss des Großfalls in der drittletzten Wettfahrt. Dann noch ein Frühstart mit Disqualifikation im letzen Rennen...

Zum Glück segelte der ärgste Konkurrent Markus Kirketerp aus Dänemark im letzen Rennen trotz zwischenzeitlichen 6. Ranges letztlich in der abschließenden Wettfahrt bei leichten Winden hinterher, weil er an der Wendemarke bei wenig Wind mehrern Booten Raum geben musste. So konnten Lamay/Willim von Land aus letztlich doch den Kieler Woche Sieg eintüten.

 

Luke Willim und Gwendal Lamay bei der Siegerehrung in Kiel-Schilksee

SSC-Segler Luke Willim im Schleswiger Rathaus geehrt

Die Bürger- und Sportlerehrung, die im Ständesaal des Rathauses stattfand, bot einen feierlichen Rahmen. „Sie bringen sich ehrenamtlich und mit ihrer ganzen Persönlichkeit nachhaltig ein. Die Vielfältigkeit tut der Stadt Schleswig gut. Ihr Engagement wissen wir sehr zu schätzen“, lobte Bürgermeister Arthur Christiansen. 25 Schleswiger Sportler wurden nun für ihre herausragende Leistung ausgezeichnet.

 

Auf dieser Veranstaltung wurde der SSC-Segler Luke Willim geehrt als Deutscher Meister in der Bootskasse „29er“. Ebenso ist er Mitglied der Deutschen Segel Nationalmannschaft.

 

Der gesamte Artikel stammt von Christina Weiß und ist hier nachzulesen ...

Neue Nachrichten

Die Firma "Marks-Marin gibt bekannt, dass wieder alle 3 SSC-Standergrößen Vorrätig sind.

 

Der Download der Heulboje Nr. 210 (1/2016) steht im Mitgliederportal bereit

Bundesliga -Qualifikation geschafft!

Der SSC freut sich über den gelungenen Einstieg in die 2. Segel-Bundesliga und gratuliert seinen aktiven Mitgliedern - dem Team Andreas, Susanne und Nik Willim sowie Taktiker Henning Sohn - zu ihrem großartigen Erfolg.

Es muss wohl schon eine gehörige Portion Kenntnis und Begeisterung verbunden mit Zielstrebigkeit im Segelsport bei den Teilnehmern vorhanden sein, um nicht nur mitzufahren, sondern in der Spitze um jeden Platz zu kämpfen. Immerhin bestand das Feld aus 60 Vereinsteams, die um wenige Plätze in der zweiten Liga wetteiferten.

Für die kommenden Regatten werden die besten Wünsche die SSC-Crew begleiten. Hilft bestimmt!

Neue Fotos:

von D. Buhl sind ab sofort im Mitgliederportal zu sehen.

Neue öffentliche Videos von Hans H. Röh:

Viele weitere Videos (z.B. von den Mittwochsregatten oder dem Lampionkorso) findet man im Mitgliederportal unter "Links"